Das Highlight des Sommers: Mrs. Greenbird live auf 7 Eichen am 26.08.2016!

23 Wochen lang die Nummer 1 in den Charts in Deutschland mit Ihrem Album "Mrs. Greenbird"

Jetzt die Karten im Vorverkauf sichern!

Entweder direkt auf 7 Eichen

oder

unter der tikethotline: 07144/13385 und 0151/40140440 telefonisch

oder

Sie schicken die VVK-Geühr an

Bernd Feinauer

Birkenallee 81

71563 Affalterbach

und bekommen die Karten per Post. Absender nicht vergessen !

News

12.06.2016 00:00 Uhr

+++ Ausweichtermine 2016 +++

NURSERY CRYME - SONNTAG! - 21.08.2016

COSMIC BANDITOS - 16.09.2016

Ballbreakers - 17.09.2016

GOLDPLAY - 23.09.2016

Veranstaltungen der nächsten 2 Wochen

02.09.2016 20:00 Uhr

Planet Floyd - The German Pink Floyd Tribute Show!

Die Band Planet Floyd schafft es bei jedem Konzert aufs Neue, das Publikum in die magische Welt von Pink Floyd eintauchen zu lassen. Gänsehautfeeling bei Titeln wie „Comfortably Numb“ oder „The Great Gig In The Sky“. Lassen Sie sich mit „Shine On You Crazy Diamond“ in Dimensionen fernab vom Alltag entführen. Spüren Sie die Gedanken und die Kritik in den Texten von „Us And Them“ und „Pigs“, die heute fast mehr als damals Aktualität besitzen, und tauchen Sie bei „Echoes“ ein in 22 Minuten Psychedelic pur.

Share on Facebook
03.09.2016 20:00 Uhr

THE ROSE - ein fein(y)kosthappen!!! Im Vordergrund der Songs steht Danii, die starke und einzigartige Stimme. Danii singt sich direkt in die Herzen der Zuhörer und braucht den Vergleich zu internationalen Größen nicht zu scheuen. Sie versteht es ihre Songwriter Qualität 100% authentisch zu interpretieren. Ihre Songs handeln vom Leben in unserer Zeit und sind in Ihrer Echtheit wasserfest!!!

Share on Facebook
09.09.2016 20:00 Uhr

Wirtschaftswunder - „Schlager machen eben glücklich“

„Um Himmels Willen, was für schrille Typen“, jubelte ein Süddeutscher Journalist, als er bei einem Konzert der Band „Wirtschaftswunder“ von jener tiefen Erkenntnis erleuchtet wurde, die seit deren Gründung so viele mit ihm teilen: „Schlager machen glücklich!“ Der Aufstieg zur Kultband war unaufhaltsam und mit jedem Wirtschaftswunder-Konzert feierten die deutschen Schlager der 50er und 60iger Jahre fröhliche Urständ’.

Share on Facebook
10.09.2016 20:00 Uhr

RESONANCE - Long live Rock‘n‘Roll!

R E S O N A N C E spielt Classic-Rock - größtenteils aus den 70er und 80er Jahren, und zwar geprägt durch handwerkliches Können, spielerische Virtuosität und eine riesige Erfahrung. Wer RESONANCE einmal Live erlebt hat, der weiß genau was hiermit gemeint ist, denn egal ob man selbst Musiker ist oder nicht - einfach jeder im Publikum sieht, hört und fühlt, dass hier eine ganz besondere Band auf der Bühne steht.

Share on Facebook

Nursery Crime - SONNTAG! 21.8.

Nursery Cryme widmen sich der klassischen Genesis-Ära, die ihren musikalischen Höhepunkt zweifelsohne mit Frontman Peter Gabriel erreichte. Lieder wie „The Carpet Crawlers“, „I Know What I Like (In Your Wardrobe)“ und natürlich das 25-minütige „Supper‘s Ready“ sind fester Bestandteil der Konzerte, die eine fast hypnotische Wirkung auf das Publikum haben.

 

 

Der Sommer 2016 wid heiß!

Auch im Jahr 2016 hatten wir weder Kosten noch Mühen gescheut um Ihnen neben vielen bekannten und beliebten Künstlern einige absolute Highlits zu bieten!

7 Eichen proudly presents:

 

Für diese Veranstaltungen bieten wir auch in diesem Jahr einen Vorverkauf an!

Die Karten können Sie direkt auf 7 Eichen beziehen

oder

unter der tikethotline: 07144/13385 und 0151/40140440 telefonisch

oder

Sie schicken die VVK-Geühr an

Bernd Feinauer

Birkenallee 81

71563 Affalterbach

und bekommen die Karten per Post. Absender nicht vergessen !

 

PHIL BATES performing ELO

Die musikalische Legende des „Electric Light Orchestra“, kurz ELO, lebt weiter. Zwar hat sich die Urformation unter dem charismatischen Sänger Jeff Lynne aufgelöst, jedoch mit Phil Bates, der vom Classic Rock Magazin als einer der besten Sänger Großbritanniens bezeichnet wurde, einen direkten Nachfolger gefunden, um für alte und neue Fans die größten Hits der Rocklegende wieder aufleben zu lassen. Kaum eine andere große Band hat so viele zeitlose Ohrwürmer produziert wie ELO. Phil Bates ist bekannt für seine starke Bühnenpräsenz und begeisternden Auftritte. Daher wird jeder Abend mit ihm ein einzigartiges Konzerterlebnis für jeden, der gute live Musik liebt. Erleben sie ein Klangspektakel der Sonderklasse, bei dem ein Welthit nach dem anderen in powergeladenen zwei Stunden von der Bühne fegt. Das Geheimnis des Welterfolges des ELO war, dass man Rockrhythmen mit klassischen Elementen paarte. Dazu wurden ganze Symphonieorchester mit einbezogen. Dass es keiner monumentalen Inszenierung bedarf, das zeigt nun Phil Bates. So reissen „Livin Thing“, „Hold On Tight“ und gerade „Don’t Bring Me Down“ das Publikum zu wahren Beifallstürmen hin.

füenf - the next level of a-cappella-pop-comedy!

Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen. Wohin sich auch der Geschmack verirrt, da sind längst: 5 Engel für Charlie – Musik ohne Waffen, ohne Krücken, fünf Engelszungen und ne große Klappe, nicht mehr, nicht weniger. Doch, das geht! Sing und Unsing, Schrott und Hohn in Text und Ton, kein Blatt vorn Mund, das volle Programm. Aus dem Freisprecher schnarrt ein hochbrisanter neuer Auftrag für Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso: Einatmen…ausatmen…go girls, trash that planet!

 

 

Cristoph Sonntag - 100 jahre bescht off

100 Jahre Christoph Sonntag!!! (Anzahl der Jahre vom ADAC statistisch erhoben und belegt). Dabei gewährt Christoph einzigartige Einblicke in die sonntägliche Gag-Werkstatt und zeigt neben neuen Highlights und tagesaktuellen Nummern auch die beliebtesten Kracher-Szenen aus den letzten 5 Programmen! Und natürlich gibt es ein Wiedersehen mit Klassikern wie dem „KFZMechaniker“, „Insche“ und vielen anderen mehr! Wie immer nimmt die schwäbische Spaßbombe kein Blatt vor den Mund: In einem Maxi-Mix aus Kabarett, Comedy, Musik und Gesang erlegt Sonntag alles, was ihm vor die satirische Flinte gerät!

Heinrich Del Core - ALLES HALB SO WILD

Schwäbisch/italienische Coolness? Ja, das passt zusammen. Oder doch nicht? Schau‘n wir mal! Italienischer Vater trifft schwäbische Mutter. Rauskommt: der halbe Restitaliener Heinrich Del Core, der dann doch so manche deutsch-italienische Charaktereigenschaften in sich trägt. Amore, Amici, Famiglia, das liebe Geld... Heinrich Del Core erzählt von alledem, was einen Italo-Schwaben halt so beschäftigt. Und bringt dabei große Erzählkunst auf die Bühne. Er geht sogar zurück in die römische Geschichte, konfrontiert uns mit Romulus und Remus. Sie wissen schon, der der mit der Wölfin tanzt und kann uns dann genau erklären, was das genau mit der Formel 1 zu tun hat. Der Comedian und Kabarettist Heinrich Del Core, Publikums- und Jurypreisträger verschiedener Kleinkunstpreise, schöpft seine Geschichten, dank seiner verblüffenden Beobachtungsgabe, aus dem prallen Leben und überzeichnet sie äußerst gekonnt. Ob er über die Wirrungen eines Urlaubsflugs oder über schmerzhafte Erinnerungen an einen Zahnarztbesuch berichtet – er trifft den Nerv des Publikums punktgenau.

MRS. GREENBIRD - „The Squirrel and the Brontosaurus“

Mit „The Squirrel and the Brontosaurus“ kehren Mrs. Greenbird zurück zu ihren Wurzeln als Duo. „Welch ein merkwürdiger Name für eine Tour“, wird der eine oder andere sicherlich denken. Stimmt, aber es wäre ja nicht der erste merkwürdige Name in der Bandgeschichte und auch dieser hier hat selbstverständlich seinen Sinn. Nach zwei überaus erfolgreichen Tourneen in voller Bandbesetzung und mehr als 40.000 verkauften Tickets gehen Sarah Nücken und Steffen Brückner jetzt erstmals auch zu zweit auf Tour und zeigen, dass sie nicht mehr brauchen als ihre Stimmen, eine Gitarre und etwas Klavier, um ihren eigenständigen Mrs. Greenbird Sound zum Klingen zu bringen. Auf der „The Squirrel and the Brontosaurus“ Duo-Tour gibt es nun also erstmals die Chance Mrs. Greenbird so zu erleben, wie sie ursprünglich gestartet und bekannt geworden sind.

7 Eichen

Seit vielen Jahren steht Live-Musik regelmäßig mit auf der Speisekarte der Höhengaststätte 7 Eichen. Ein unvergleichlicher Veranstaltungsort mit einzigartiger Atmosphäre und einem attraktiven Live-Programm.

Zu verdanken haben wir dies aber vor allem unseren Gästen und Musikern, die uns immer wieder aufs Neue motivieren.

Wir wünschen einen sonnigen Sommer, Weizenbier, ein gutes Essen, und tolle Events - ein Traum, der immer weiter geht!!!

Geschichte

Der Lemberg, geologischer Zeugenberg und vor der Zeitrechnung vermutlich Kultstätte, wurde von den Franken zu Beginn des 6. Jahrhunderts als auffallender Berg zum Grenzpunkt gegen die Alemannen ausgewiesen.

Im 18. Jahrhundert wurden hier Steine zum Bau des Ludwigsburger Schlosses abgetragen, seit 1975 östliche Grenze und höchster Punkt der Gemarkung Ludwigsburg.

Hier wurde im April 1951 die Höhengaststätte 7 Eichen eröffnet. 42 Jahre später übernahm Bernd Feinauer den Lemberg.