Risk spielt heute, am Samstag, den 02.09.2017!!!


Das Risk-Konzert findet heute auf jeden Fall statt



Mrs. Greenbird live auf 7 Eichen am 14.07.2017!

23 Wochen lang die Nummer 1 in den Charts in Deutschland mit Ihrem Album "Mrs. Greenbird"

Guildo Horn live auf 7 Eichen am 21.07.2017!

„Schlager Unser“

Andreas Kümmert live auf 7 Eichen am 29.07.2017!

im Duo auf großer Akustik-Tour

News

Veranstaltungen der nächsten 2 Wochen

 

 

Der Sommer 2017 wid heiß!

Auch im Jahr 2017 hatten wir weder Kosten noch Mühen gescheut um Ihnen neben vielen bekannten und beliebten Künstlern einige absolute Highlits zu bieten!

7 Eichen proudly presents:

 

 

Alle Veranstaltungen werden mit einer Abendkasse gemacht. Kein VVK !!!

( Abendkasse ab 19 Uhr geöffnet!)

 

Ausnahme ist die Veranstaltung mit den "Füenf", Karten sind im VVK auf 7-Eichen erhältlich!

füenf - the next level of a-cappella-pop-comedy!

Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen. Wohin sich auch der Geschmack verirrt, da sind längst: 5 Engel für Charlie – Musik ohne Waffen, ohne Krücken, fünf Engelszungen und ne große Klappe, nicht mehr, nicht weniger. Doch, das geht! Sing und Unsing, Schrott und Hohn in Text und Ton, kein Blatt vorn Mund, das volle Programm. Aus dem Freisprecher schnarrt ein hochbrisanter neuer Auftrag für Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso: Einatmen…ausatmen…go girls, trash that planet!

 

 

Heinrich Del Core - ALLES HALB SO WILD

Schwäbisch/italienische Coolness? Ja, das passt zusammen. Oder doch nicht? Schau‘n wir mal! Italienischer Vater trifft schwäbische Mutter. Rauskommt: der halbe Restitaliener Heinrich Del Core, der dann doch so manche deutsch-italienische Charaktereigenschaften in sich trägt. Amore, Amici, Famiglia, das liebe Geld... Heinrich Del Core erzählt von alledem, was einen Italo-Schwaben halt so beschäftigt. Und bringt dabei große Erzählkunst auf die Bühne. Er geht sogar zurück in die römische Geschichte, konfrontiert uns mit Romulus und Remus. Sie wissen schon, der der mit der Wölfin tanzt und kann uns dann genau erklären, was das genau mit der Formel 1 zu tun hat. Der Comedian und Kabarettist Heinrich Del Core, Publikums- und Jurypreisträger verschiedener Kleinkunstpreise, schöpft seine Geschichten, dank seiner verblüffenden Beobachtungsgabe, aus dem prallen Leben und überzeichnet sie äußerst gekonnt. Ob er über die Wirrungen eines Urlaubsflugs oder über schmerzhafte Erinnerungen an einen Zahnarztbesuch berichtet – er trifft den Nerv des Publikums punktgenau.

MRS. GREENBIRD - „The Squirrel and the Brontosaurus“

Mit „The Squirrel and the Brontosaurus“ kehren Mrs. Greenbird zurück zu ihren Wurzeln als Duo. „Welch ein merkwürdiger Name für eine Tour“, wird der eine oder andere sicherlich denken. Stimmt, aber es wäre ja nicht der erste merkwürdige Name in der Bandgeschichte und auch dieser hier hat selbstverständlich seinen Sinn. Nach zwei überaus erfolgreichen Tourneen in voller Bandbesetzung und mehr als 40.000 verkauften Tickets gehen Sarah Nücken und Steffen Brückner jetzt erstmals auch zu zweit auf Tour und zeigen, dass sie nicht mehr brauchen als ihre Stimmen, eine Gitarre und etwas Klavier, um ihren eigenständigen Mrs. Greenbird Sound zum Klingen zu bringen. Auf der „The Squirrel and the Brontosaurus“ Duo-Tour gibt es nun also erstmals die Chance Mrs. Greenbird so zu erleben, wie sie ursprünglich gestartet und bekannt geworden sind.

7 Eichen

Seit vielen Jahren steht Live-Musik regelmäßig mit auf der Speisekarte der Höhengaststätte 7 Eichen. Ein unvergleichlicher Veranstaltungsort mit einzigartiger Atmosphäre und einem attraktiven Live-Programm.

Zu verdanken haben wir dies aber vor allem unseren Gästen und Musikern, die uns immer wieder aufs Neue motivieren.

Wir wünschen einen sonnigen Sommer, Weizenbier, ein gutes Essen, und tolle Events - ein Traum, der immer weiter geht!!!

Geschichte

Der Lemberg, geologischer Zeugenberg und vor der Zeitrechnung vermutlich Kultstätte, wurde von den Franken zu Beginn des 6. Jahrhunderts als auffallender Berg zum Grenzpunkt gegen die Alemannen ausgewiesen.

Im 18. Jahrhundert wurden hier Steine zum Bau des Ludwigsburger Schlosses abgetragen, seit 1975 östliche Grenze und höchster Punkt der Gemarkung Ludwigsburg.

Hier wurde im April 1951 die Höhengaststätte 7 Eichen eröffnet. 42 Jahre später übernahm Bernd Feinauer den Lemberg.